Liebe Canyonisten im und außerhalb des DCV e.V.,

Das Thema Canyoning hat in der letzten Zeit (Sommer 2018) für viel Aufruhr im Allgäu gesorgt. Vom Verband Allgäuer Outdoorunternehmen gibt es nun Infos über den aktuellen Stand in der Starzlachklamm aufklären. Canyoning ist dort nur noch unter bestimmten Auflagen möglich.

Jede Begehung muss in folgendem Online-Kalender angemeldet werden:


Weitere Infos hat der Verband Allgäuer Outdoorunternehmen zusammengefasst:

Information zum Thema Canyoning im Allgäu

Liebe Interessenten,
das Thema Canyoning hat in den letzten Monaten für viel Aufruhr im Allgäu gesorgt. Wir möchten Sie hiermit über den aktuellen Stand zum Thema aufklären.
Auf Grund der horrend steigenden Teilnehmerzahlen und dem nichteinhalten von Absprachen kam es am 14.03.2019 zur Aufhebung des öffentlich-rechtlichen Vertrages zum Canyoning im Landkreis Oberallgäu.


Was bedeutet das?
Nach der Rechtslage in Bayern ist Canyoning keine Sportart, die in der freien Natur allgemein erlaubt ist. Canyoning ist weder umfasst vom freien Betretungsrecht nach dem bayerischen Naturschutzgesetz, noch fällt es unter den wasserrechtlichen Gemeingebrauch.
Damit kann Canyoning nur rechtmäßig ausgeübt werden, wenn eine öffentlich-rechtliche Gestattung und eine zivilrechtliche Genehmigung des Gewässer-/Grundstückseigentümers vorliegen.
Der VAO (Verband Allgäuer Outdoorunternehmen) hat die Genehmigung für die Starzlachklamm bei Burgberg erwirkt und erhält somit das alleinige Nutzungsrecht im Bereich Canyoning für die Schlucht.
Es liegt für den VAO ein öffentlich-rechtlicher Vertrag mit dem Landratsamt Oberallgäu, sowie ein Nutzungsvertrag mit dem Tourismus Sonthofen e.V., Besitzer der Starzlachklamm vor.
Die Nutzung ist vom 15.05. bis 31.10. in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr erlaubt.
Um das Naturdenkmal Starzlachklamm nicht zu überlasten, gibt es feste Slots, die beim VAO an Mitglieder zu gleichen Rechten vergeben werden. Immer zur halben und vollen Stunde dürfen maximal 14 Gäste mit zwei Guides den Canyon betreten. Ein Guide (nur ausgebildete Schluchtenführer mit Nachweis) darf max. 7 Personen in die Schlucht begleiten.
Pro Jahr wird ein Gesamtkontingent von 10.000 Teilnehmern für VAO Mitglieder freigegeben.
Die Mitglieder des VAO verpflichten sich mit Annahme der Verträge und der Kontingente, alle bestehenden Auflagen des Tourismus Sonthofen e.V. einzuhalten. Der Schutz und Respekt vor der Natur stehen im Vordergrund.


Was bedeutet dies für Nichtmitglieder?
Nichtmitglieder können sich gerne an den VAO wenden. Eine Begehung der Starzlachklamm ist nur für VAO-Mitglieder möglich. Es kann aber über eine gesonderte Regelung eine Personenmitgliedschaft beantragt werden. Dafür wurden extra Slots freigehalten. In Stoßzeiten sind die Kontingente in der Regel allerdings vergeben.


Verband Allgäuer Outdoorunternehmen
Imbergerstr. 17 87527 Sonthofen
Tel. 08321 607 68 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! https://www.va-outdoor.de/

 

Liebe DCV-Mitglieder,

für unsere Topo-Datenbank wird es in Kürze eine App für Android-Mobilgeräte geben. Wer die App nutzen möchte, wende sich bitte mit Angabe von Namen und Wohnort an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viel Spaß mit der App und in den Schluchten!

 

Liebe Canyonisten im und außerhalb des DCV e.V.

Euch allen ein gesundes Neues Jahr 2019 mit vielen tollen Canyoning-Touren!

Hier noch ein Video-Tipp für graue Tage - unser Mitglied Ingo hat mit Freunden den Rizeu im Tessin saniert:

https://vimeo.com/296623648

 

Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

Die Jahreshauptversammlung 2018 ist vorbei und hat uns einige Neuerungen / Änderungen gebracht.
Die Anträge, die jedem Mitglied zur Einsicht vorlagen, wurden bis auf eine Ausnahme angenommen und werden in den nächsten Wochen / Monaten umgesetzt - mehr dazu in der CanyonPost 2019.
Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern die bei der JHV anwesend waren, dem Vorstand sowie allen die aktiv im DCV mitarbeiten, für ihre Arbeit.
Durch die JHV haben sich einige personelle Änderungen ergeben.
Alex Weber wird die Rechnungsprüfung für das Vereinsjahr 2018 durchführen.
Peter Helmlinger (ich) steht dem Verein nicht mehr als Internetbeauftragter zu verfügung.
Sandra Rauch und Peter Lechner möchten zur nächsten JHV ihre Ämter als Vorsitzende zu Verfügung stellen.
Mitglieder mit Interesse an den vakanten Positionen dürfen sich gerne bei Sandra und /oder Peter melden.

Wir sehen uns in der Schlucht ... nächste Möglichkeit - Eisschlucht :-) 
Viele Grüße Helmi (25.11.2018)

 

Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

Heute habe ich die Einladungen zur Jahreshauptversammlung 2018 verschickt und der Vorstand freut sich auf alle bekannten und unbekannten (neuen) Gesichter.

Um die Versammlung ordnungsgemäß vorbereiten zu können, wird gebeten, Anträge, über die in der Versammlung abgestimmt werden soll, sowie Ergänzungswünsche zur Tagesordnung bis spätestens 10 Tage vor dem Sitzungstermin (14.11.2018) dem Vorstand zu schicken (Emailadresse steht in der Einladung).

Keine Einladung erhalten? Dann bitte Spamordner und Emailadresse in der Mitgliederliste prüfen.

Ich freue mich auf Euch. Viele Grüße Helmi (27.10.2018)

 

 

 

Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

 

wer von Euch hat seine Emailadresse geändert, eine neue Handynummer angeschafft oder ist umgezogen? Bitte prüft Eure Daten in der Mitgliederkiste der DCV Homepage. Nur mit aktuelle Eintragungen bekommt Ihr alle Informationen die über Post und Internet verteilt werden. Nachschauen ;-)

Sehen wir uns bei der Jahreshauptversammlung (24.11.2018)?

Viele Grüße Helmi (04.10.2018)

 

 

Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

mit knapp 40 Teilnehmern ist am Wochenende das 10.Kindercamp zu Ende gegangen.
Wir haben schöne Schluchten und eine Höhle erlebt, das kalte Wasser des Sees am Campingplatz und einmal Pizza für alle genossen (Bilder kommen noch).
Vielen Dank an alle die dabei waren, ich freue mich schon auf das nächste Treffen.

Wir sehen uns in der Schlucht
Viele Grüße
Helmi (07.08.2018)

 

  

Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

im Moment befinden wir uns mitten in der Saison 2018.
Viele von uns gehen in ihre Lieblingsschluchten und einige in die, die wir nicht so oft angehen.
Eine Gruppe war in der Gamsgarten - 16 Stunden, 25.000 Schritte. Da kann man sich auf den Muskelkater freuen.
Was alle Schluchten verbindet ist die Vorbereitung der Tour - Check der eigenen Ausrüstung und der Seile, Check von Wetter und Wasser in der Schlucht, Check der eigenen Fitness und Check der Mitgeher.
Denkt bitte vor der Tour dran und prüft das Ausrüstung, Kondition und Ausbildung aller beteiligten Schluchtengeher(innen) für die Tour passt.
Ich wünsche Euch allen noch schöne Touren im Sommer und Herbst und hoffe auf einen kalten Winter (für alle Eisschluchtenfreunde)

Wir sehen uns in der Schlucht
Viele Grüße
Helmi (19.07.2018)



Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

seit 01. Mai 2018 gibt es eine DCV WhatsApp Gruppe.  Mitmachen dürfen alle die sich dem DCV e.V. verbunden fühlen d.h. auch alle die schon immer Mitglied werden wollten, sich bislang jedoch noch nicht getraut haben. Bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken und nachfolgende Daten angeben: Telefonnummer (Smartphone) - DCV-Mitglied Ja / Nein Name - Strasse - Plz - Ort Nach Prüfung der Telefonnummer schicke ich den Einladungslink.
Viele Grüße Helmi (06.05.2018)



Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,
UPDATE: Es gibt noch ein oder zwei freie Plätze beim Kindercamp :-)

Viele Grüße
Helmi (08.03.2018)


Hallo Freunde und Mitglieder des DCV e.V.,

trotz Grippe, die Canyon Post 45 ist verschickt.

Ich habe sie auch gleich in den Mitgliederbereich zu allen anderen CP's eingefügt.

Ich hoffe Euch gefallen die Neuerungen und freue mich über viele neue Touren bei den Terminen.

Zwei Mitglieder haben eine neue Emailadresse und diese nicht in der Datenbank eingetragen.
Aus Gründen Datenschutz darf ich nicht sagen wer - aber diese Mitglieder haben keine Email mit der CP45 bekommen.
Bitte prüft ob Eure Daten noch aktuell sind :-)

Das Schluchten gehen zieht immer weitere Kreise. In Facebook habe ich auch Treffen in Venezuela, Brasilien und Japan gefunden.

Sollte Jemand von Euch zu so einem Treffen gehen bitte ich um einen Artikel und Bilder für die Canyon Post und die Homepage.

Viele Grüße vom Helmi (28.02.2018)